Praxisgemeinschaft

Anklamer Straße 35
10115 Berlin
Tel. 0170 7645568
psychotherapie.alpsancar@gmail.com

Privat, Selbstzahler, Kostenerstattung
Telefonische Sprechzeit:
Dienstag 10-12 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Paartherapie/ Paarcoaching

Eine Paartherapie  kann hilfreich sein, wenn Ihr Partner oder Ihre Partnerin gesprächsbereit ist. Falls dies nicht der Fall ist, können Sie gerne auch einmal allein kommen und ihr/e Partner/in nimmt erst am zweiten Termin teil. Erfahrungsgemäß reichen 3-12 Paargespräche aus, wenn es darum geht, destruktive Kommunikationsmuster und Verhaltensweisen in der Beziehung zu erkennen: Sie lernen wieder klarer über eigene Bedürfnisse und Wünsche zu sprechen und diese in der Beziehung auszuloten. Heterosexuelle, homosexuelle und Paare in queeren Lebenswelten sind herzlich willkommen.

Bei folgende kritische Beziehungssituationen hilft eine Paartherapie:

  • Mein/e Partner/in ist seit der Geburt unseres Kindes ist distanziert.
  • Obwohl wir uns sehr ein Kind wünschen klappt es nicht.
  • Mein/e Partner/in ist fremdgegangen und nun weiß ich nicht wie es weiter gehen soll.
  • Die Krankheit meines/r Partner/in zerstört mich.
  • Ich habe selbst schon viel versucht, aber wir kommen einfach nicht aus unserer Beziehungskrise raus.
  • Wir streiten häufiger und heftiger als früher.
  • Ich freue mich nicht mehr auf zu Hause und arbeite lieber länger.
  • Ich denke oft über Trennung nach.
  • Übermäßige Eifersucht zerstört unsere Partnerschaft.

Auf begrenzte Zeit durchgeführte Paartherapie hilft bei der Klärung von solchen Problemen und Lebenssituationen. Es geht darum gemeinsam herauszufinden

  • was sie wollen?
  • was ihre Partnerschaft braucht?
  • was sie in ihrer Partnerschaft enttäüscht?
  • was Sie ablegen müssen?
  • was Sie verbindet?
  • welche Vorwürfe unausgesprochen sind?

Wir erarbeiten gemeinsam wie sie sich als Paar wieder neu begegnen können. Dabei entstehen neue Handlungslösungen und es entsteht Klarheit über die Bedingungen einer weitern gemeinsamen Partnerschaft.Beispielsweise können Sie „faires Streiten“ und das Ausdrücken von negativen Emotionen lernen und so alte Verhaltensmuster durchbrechen.

Während in der Paartherapie die Beziehungsdynamik, ihre Auswirkungen für jeden einzelnden auch im biographischen Zusammenhang im Mittelpunkt steht, geht es beim Paarcoaching darum, für aktuelle Themen und Anliegen lösungsorientiert Raum zu geben, wobei das Aushandeln der PArtner von Lösungen und Strategien, Ausprobieren von alternativen Verhalten und dem Erwerb und der Verbesserung kommunikativer Fertigkeiten zwischen Ihnen.
So stehen z.B. folgende Themen im Focus Ihres Paarcoachings:

  • Wir schaffen es kaum noch gemeinsame Zeit miteinander zu verbringen, da wir beide nur noch arbeiten.
  • Wir sind überfordert durch die Pflege von Eltern, Tanten, Onkel.
  • Wir fühlen uns überfordert mit Familie, Beruf und Paar sein.
  • Wir „fürchten“ uns ein wenig vor dem Ruhestand.
  • Wir reden aneinander vorbei und wollen das verändern.
  • Unsere Lebenssituation hat die Rollen in unserer Familie verändert.

Bei solchen oder ähnlichen Fragen, können Sie sich gerne an mich wenden.